fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.05.2021 - 09:39Wie cool: Jetzt gibt es ein “fliegendes” Boot am Wörthersee26.05.2021 - 15:02Auto flog durch die Luft und über­schlug sich: Zwei Personen verletzt19.05.2021 - 12:15Aufatmen: Keine Masken-Verordnung im Freien07.05.2021 - 14:14Sogar Straßen­sperren möglich: Velden rüstet sich für GTI-Vortreffen
Leben - Villach
Der schwimmende Altar wurde mit Schülern der HTL Klagenfurt-Lastenstraße, ihrem Schulpfarrer, Lutz Lehmann, und im Beisein von LR Christian Benger zu Wasser gelassen.
Der schwimmende Altar wurde mit Schülern der HTL Klagenfurt-Lastenstraße, ihrem Schulpfarrer, Lutz Lehmann, und im Beisein von LR Christian Benger zu Wasser gelassen. © LPD

Zum Reformationsjahr

Kirchenschiff kommt nach Velden

Velden – Heuer feiern die Evangelischen Kirchen weltweit das 500-jährige Reformationsjubiläum. Dementsprechend wird das reformatorische Erbe in Kärnten auf vielschichte Weise beleuchtet, werden Geschichte und Gegenwart in verschiedenen Projekten durchleuchtet.

 1 Minuten Lesezeit (199 Wörter)

Ein Projekt ist das Kirchenschiff, eine auf zwei Schwimmkörpern getragene Plattform. Einheimische und Gäste können an jedem Wochenende unter freiem Himmel Gottesdienste feiern. „Gerne sind wir mit dem Kulturreferat dem Antrag auf eine Unterstützung für dieses Projekt nachgekommen. Es macht Kirche auf neue Weise erlebbar und junge Menschen konnten sich dabei verwirklichen“, so LR Christian Benger. Aus dem Kulturreferat fließen 35.000 Euro, wobei das Gesamtkonzept der Evangelischen Kirche für Klagenfurt fünf Projekte rund um das Kirchenschiff vorsieht.

Der Altarraum schwimmt

Erst kürzlich wurde das Schiff, das die Maturaklasse der HTL Klagenfurt-Lastenstraße mit Pfarrer Lutz Lehmann geplant und gebaut hat, zu Wasser gelassen. „Der innovative Altarraum schwimmt. Dieses Projekt schafft jungen Menschen auf eine andere Art den Zugang zu Kirche, Religion und Glaube“, so Benger. Am 25. Juni erfolgt um 9.30 Uhr im Lendhafen Klagenfurt offiziell die Schiffstaufe.

Der schwimmende Altar wird ab 24. 6. 2017 in Klagenfurt/Lendhafen, in Pörtschach, Krumpendorf, Velden, Maria Wörth, Reifnitz und in der Klagenfurter Ostbucht mit musikalischen Abendandachten samstags sowie sonntags immer mit Open-Air-Gottensdiensten vor Anker liegen. Bis Mitte September reicht das Programm.

Termine in Velden

  • Sa, 15. Juli, 19.30 Uhr
  • So, 16. Juli, 10.30 Uhr
  • Sa, 12. August, 19.30 Uhr
  • So, 13. August, 10.30 Uhr
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.