Zum Thema:

10.12.2018 - 20:30Totalschaden: Kollision trotz Vollbremsung10.12.2018 - 20:28Schwer verletzt: Schüler über Fahrbahn geschleudert10.12.2018 - 09:21Vorsicht: Glatteis sorgt für Unfälle09.12.2018 - 09:17Alkolenker knallt gegen Taxi
Aktuell
Eilmeldung
© HFW Villach/KK

Zweiter schwerer Unfall innerhalb kürzester Zeit

LKW kippt bei Zauchen um

Villach-Zauchen – Heute Nachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Abfahrt Zauchen, B83, in die Ferdinand-Wedenig-Straße. Ein LKW kippte auf einen Begleitweg, der Lenker blieb unverletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter) | Änderung am 07.06.2017 - 18:33

Update: Einsatzbericht HFW Villach

Unfall auf der B83

Fast zeitgleich mit dem Unfall in Wernberg kam ein LKW im Bereich der Ortseinfahrt Zauchen von der Fahrbahn ab und stürzte auf den darunterliegenden Begleitweg. Die Hauptfeuerwache rückte unverzüglich zu diesem Unfall ab. Am Einsatzort konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass der Lenker unverletzt geblieben war. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeflossenes Motoröl gebunden. Die Bergung erfolgte durch ein privates Abschleppunternehmen.

Der LKW kippte auf den Begleitweg

Der LKW kippte auf den Begleitweg - © HFW Villach/KK

Mehr Informationen zur HFW Villach unter:  www.feuerwehr-villach.at

 

Schlagwörter:
Kommentare laden