Zum Thema:

30.09.2018 - 09:5423-Jähriger in Haus tot aufgefunden27.09.2018 - 11:35Durch Rauchmelder konnte schnell gehandelt werden22.09.2018 - 09:38Villacher Stadt­wap­pen für die Greif­vogel­warte12.09.2018 - 11:09110-kV-Leitung auf der Zielgeraden
Aktuell
Top 5 © KK

Tiefe Anteilnahme:

ÖBAU-Chef Christian Santer verstorben

Landskron – Er führte das Familienunternehmen ÖBAU Mössler in Landskron in ein neues Zeitalter: Mag. Christian Santer. Der Eigentümer und Geschäftsführer des Baustoffhandels verstarb letzte Woche, am 2. Juni, in Villach, im Alter von nur 44 Jahren.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter)

Santer besuchte die Volksschule in Landskron, absolvierte ein BWL-Studium in Graz sowie ein Auslandsjahr in Chicago, USA, und fand dann wieder seine Wurzeln in Landskron. Er übernahm den elterlichen Betrieb nach dem Tod seines Vaters im Jahr 2000. Santer führte das Familienunternehmen ab dann jung und kreativ. Ein Highlight stellte sicherlich der imposante Neubau von ÖBAU Mössler in Landskron nach strengsten Energierichtlinien, geheizt und gekühlt mit Erdwärme, dar. Seine MitarbeiterInnen waren für ihn immer sehr wichtig.

Santer verstarb am 2. Juni 2017 nach schwerer Krankheit in Villach. Die Aufbahrung findet am 9. Juni 2017, um 13.00 Uhr, in der evangelischen Kirche St. Ruprecht bei Villach statt. Trauerfeier am 9. Juni 2017, um 15.00 Uhr, in der evangelischen Kirche St. Ruprecht bei Villach.

Kommentare laden