Zum Thema:

23.10.2017 - 17:49VSV bricht Wiener Siegesserie23.10.2017 - 15:27Slowenischer Arbeiter stürzte vom Dach23.10.2017 - 08:08Ein Markt voller Kunsthandwerk23.10.2017 - 08:00HAKadamy Awards 2017
Aktuell
Kurzmeldung
© pixabay

In der eigenen Firma:

Brieftasche gestohlen: 3.000 Euro Schaden

Villach – Am 08. Juni, gegen 16.20 Uhr, betrat ein 26-jähriger Selbstständiger aus dem Bezirk Spittal/Drau den Verkaufsraum seiner Autoteilefirma in Villach. Er legte seine Brieftasche samt Bargeld und diversen Bankomatkarten auf die dortige Theke und ging anschließend in die Werkstatt der Firma. In weiterer Folge ging er vor die Türe des Autoteilehandels und wickelte den Verkauf eines Fahrzeuges ab. Als er um ca. 17.00 Uhr in den Verkaufsraum zurückging stellte er fest, dass seine Brieftasche von der dortigen Theke gestohlen wurde. Eine Nachschau im gesamten Verkaufsraum verlief negativ. Er erlitt durch den Diebstahl einen Schaden in der Höhe von fast 3.000 Euro. Die Erstbefragungen der Angestellten verliefen bis dato ohne Erfolg. Überwachungskameras befinden sich keine vor Ort. Weitere Erhebungen folgen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen