Zum Thema:

24.09.2017 - 20:45Abschnittsübung im Gegendtal23.09.2017 - 19:01Kurios: Wohnungsbrand entpuppt sich als Grillabend23.09.2017 - 14:50Feuerwehr-Altkommandanten-Treffen in Ferlach18.09.2017 - 07:23LKW geriet in Brand
Aktuell
© FF HERMAGOR

Landesmeisterschaft der Kärntner Feuerwehren 2017

FF-Puch holt sich den Titel!

Villach, Hermagor – Bei herrlichem Sommerwetter fand die diesjährige Landesmeisterschaft der Feuerwehrjugend und der Kärntner Feuerwehren in Hermagor statt.

Mit den Feuerwehren FF Vassach, FF Puch, FF Feld am See, FF Pöllan, FF Fellach, FF Winklern-Einöde, FF Ferndorf, FF Lansach, FF Feistritz Drau und FF Weißenstein waren 10 Feuerwehren aus den Bezirken Villach-Stadt und Villach-Land bei den Kärntner Landesmeisterschaften in der Gemeindesportanlage Hermagor mit dabei.

Bronze A

1. Birnbaum 7 Hermagor
2. Lansach 2 – Villach-Land
3. Hühnersberg 4 – Spittal/Drau

Bronze B

1. Flattach/Fragant 2 – Spittal/Drau
2. Pöllan 7 – Villach-Land
3. Rinkenberg 1 – Völkermarkt

Silber A

1. St. Margarethen ob T. 6 – Völkermarkt
2. Feistritz Drau 1 – Villach-Land
3. St. Andrä 5 – Wolfsberg

Silber B

1. Puch 3 – Villach-Land
2. Waidegg 1 – Hermagor
3. Pöllan 7 – Villach-Land

Komplette Liste

Jugend

LFJ- Einzelbewerb in Bronze A - Kategorie : 10-11 Jahre

1. 176 Jonach Roman Kellerberg – Villach-Land
2. 180 Dietrichsteiner Ronja Kellerberg – Villach-Land

3. 4 Kandutsch Jakob Hermagor – Hermagor

RANGLISTE – LFJ- Einzelbewerb
RANGLISTE – FJLA

Allen Teilnehmern gratulieren wir zu den ausgezeichneten Leistungen!

Super Stimmung, tolles Wetter und spannende Wettkämpfe heute in Hermagor... jetzt schon an alle Besucher ein herzliches Danke für den Besuch...

Posted by Feuerwehr Hermagor on Samstag, 10. Juni 2017

Super Stimmung, tolles Wetter und spannende Wettkämpfe in Hermagor.

 

Leistungsstufen:

Bronze A

Im Bewerb „Bronze A“ konnten die Feuerwehrmänner und -Frauen ihre taktische Nummer und damit ihre Tätigkeit selbst bestimmen.

Bronze B

Für Gruppen im Bewerb „Bronze B“ galt das selbe, jedoch bekamen diese Gruppen mit einem Gesamtalter der Kameraden und Kameradinnen von über 240 Jahren Extrapunkte.

Silber A

Als besonders schwierig gilt die Leistungsstufe „Silber A“, da die Teilnehmer hier wenige Sekunden vor dem Start des Löschangriffs ihre taktische Nummer und somit ihre zu bewältigenden Aufgaben aus einem Topf ziehen müssen.

Silber B

Hier gelten die selben Regeln wie beim Bewerb in „Silber A“, jedoch werden auch hier wie beim Bewerb „Bronze B“ Alterspunkte für Gruppen, deren Gesamtalter über 240 Jahren liegt, vergeben.

Nach der Durchführung des Löschangriffs musste von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen ein Staffellauf über 400 Meter bewältigt werden.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen