fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
© Egon WEISSHEIER

Acht gestohlene Fahrräder sichergestellt:

Fahrzeugkontrolle mit schwerwiegenden Folgen

Villach – Im Zuge einer Fahrzeugkontrolle, am 10. Juni um 06:40 Uhr, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Villach, auf der A2 Raststation, „Dreiländereck“, einen 39-jährigen georgischen Staatsbürger.

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter) | Änderung am 12.06.2017 - 10.51 Uhr

Am Dach seines PKW hatte er insgesamt acht, offensichtlich gebrauchte Fahrräder montiert. Im Inneren des PKW, unter Gepäckstücken versteckt, wurden noch hochpreisige Toilettenartikel, neue Sonnenbrillen, Spiritousen, neuwertige mit Etiketten versehene Motorradhelme, Fahrradbekleidungen sowie Fahrradzubehör, aufgefunden.

Zum Teil waren die Fahrräder noch mit Schlössern versehen, Zahlencodes, Schlüssel zu den Schlössern und einen Eigentumsnachweis zu den angeführten Fahrrädern konnte er nicht erbringen.

Über die Herkunft zu den im Fahrzeuginneren vorgefundenen Gegenständen, konnte der 39-Jährige ebenfalls keine plausible Erklärung liefern. Sämtliche angeführten Gegenstände wurden sichergestellt.

Die Zuordnung zu Tatorten wird im Zuge der weiteren Ermittlungen durchgeführt. Der georgische Staatsbürger wird nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.