Zum Thema:

21.10.2017 - 11:36„Speed Dating“ für Traumjob21.10.2017 - 11:23„Zum Lachen in den Keller gehen…“21.10.2017 - 10:04Villacher Jugendempfang21.10.2017 - 09:06Mülltonnen gerieten in Brand
Aktuell
Kurzmeldung
© KK

Bei Festnahme:

Polizei setzt Pfefferspray ein

Villach – Am 12. Juni, um 15.30 Uhr, wurde von Beamten der Polizeiinspektion Hauptplatz, SPK Villach, ein Vorführungsbefehl wegen offener Strafen bei einem 43-jährigen Villacher vollzogen. Der Villacher wehrte sich gegen seine Festnahme und versuchte auch, auf einen Beamten einzuschlagen. Die Beamten wurden nicht verletzt. Um die Festnahme schlussendlich durchzusetzen, musste das Pfefferspray eingesetzt werden. Nach Durchsetzung der Festnahme wurde der Villacher in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen