Zum Thema:

09.12.2016 - 11:38„Nein!“ – zum Geldregen für Politiker06.05.2016 - 15:26LR Köfer: Kritik an „politischem Manöver“20.04.2016 - 17:35Modernisierung der Ortsdurchfahrt Landskron06.04.2016 - 10:15Lücke wird geschlossen
Politik - Villach & Klagenfurt
© Fotolia Gina Sanders

Grüner Verkehrssprecher würde lieber umsatteln.

30er Zonen Adé?

Klagenfurt – Wenn es nach Landesrat Gerhard Köfer vom Team Stronach geht, wird das Tempo in den 30er Zonen zukünftig angezogen und auf 40 km/h erhöht. Der grüne Verkehrssprecher Johann ist alles andere als begeistert.

„Die Forderung von LR Köfer, in den 30er-Tempo-Zonen eine Geschwindigkeitserhöhung auf 40 km/h einzuführen, ist ein Anschlag auf die Verkehrssicherheit. Tempo 30 sorgt für Ruhe in den Wohnvierteln und soll den Durchzugsverkehr draußen halten. Der Vorschlag entbehrt jeglicher wohlüberlegten Grundlage und stößt an allen Ecken und Enden auf Unverständnis und Widerstand“ meint Verkehrssprecher der Grünen im Kärntner Landtag, LAbg. Michael Johann.

Er hat auch schon Tips, wie der Kollege Köfer das Thema alternativ angehen sollte: „LR Köfer ist ganz herzlich dazu eingeladen, sich moderne und zeitgemäße verkehrsplanerische Maßnahmen zu Gemüte zu führen, anstatt sich in nicht notwendige Gedanken über Geschwindigkeitserhöhungen zu verrennen. Die Stichworte für einen modernen Zugang zur Verkehrsthematik sind Shared Space und die Einführung von Begegnungszonen, die beispielsweise in Velden und Villach hervorragend funktionieren. Hier könnte sich Köfer Inspiration und Anregungen für weitere verkehrsplanerische Überlegungen holen.“

„Landratsamt Köfer sollte umsatteln!“

„Anstatt in den 30er-Zonen auf’s Gas zu drücken, könnte er ja zur Abwechslung auch auf’s Rad umsatteln. Dabei könnte Köfer eine ziemlich gute Figur abgeben“.

Ob es nun bei 30km/h bleibt, schneller wird, oder wir nun bald mit vielen Fahrradzonen rechnen dürfen, bleibt abzuwarten.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen