Zum Thema:

18.10.2017 - 18:56Einbruch in Café und Schule18.10.2017 - 17:50DSGVO-Software made in Villach18.10.2017 - 12:07Jetzt Heizkostenzuschuss sichern!18.10.2017 - 10:49Bekommt Villach den 3D-Zebrastreifen?
Aktuell
© pixabay

Mittwoch, 21. Juni

Sonnwendfeiern in Villach

Villach – Am Mittwoch, 21. Juni, ist Sonnenwende. Das bedeutet, es herrscht der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Das bedeutet auch: Es gibt wieder jede Menge Sonnenwendfeiern in Villach.

Sonnwendfeiern gehören ins Pflichtprogramm. Die Vorbereitungen dazu sind schon seit Wochen in vollem Gange. Wir zeigen euch, wo ihr eines der vielen Feuer bestaunen könnt.

Sonnwendfeiern in Villach Stadt & Land

  • FF Völkendorf
    Ort: St Johanner Kircherl
    Wann: Mittwoch, 21. Juni, 19.00 Uhr
  • AHA Seniorenresidenz Draupark
    Ort: Kassinsteig 2, Villach
    Wann: Mittwoch, 21. Juni, 18.00 Uhr
  • Bauerngman Villach
    Ort: Gasthof Genottenhöhe, Villach
    Wann: Mittwoch, 21. Juni, 19.00 Uhr
  • Landjugend Stockenboi
    Ort: „Staberfeld“, Goldeckstraße, Hochegg/Stockenboi
    Wann: Mittwoch, 21. Juni, 19.00 Uhr
  • Fischereiverein Kreuth/Bleiberg
    Ort: Fischerhütte eim Leininger, Bad Bleiberg
    Wann: Mittwoch, 21. Juni, 18.00 Uhr
  • Gesangsverein und Jagdhornbläser
    Ort: Pöllinger Hütte, Pölling 18, Treffen
    Wann: Mittwoch, 21. Juni, 18.00 Uhr
  • Sonnwendfeier auf der Genottehöhe
    Ort: Genottehöhe Villach, Genottehöhe Str. 40
    Wann: Mittwoch, 21. Juni, 19.00 Uhr
  • Villacher Turnverein
    Ort: Gerbergasse 39, Villach
    Wann: Mittwoch, 21. Juni, 19.30 Uhr

Ihr habt noch eine Sonnwendfeier für uns? Dann teilt sie uns über Facebook oder redaktion@5min.at mit. Wir ergänzen sie gerne.

Hintergrundwissen

Schon seit tausenden von Jahren kommt der Sonnenwende eine besondere Bedeutung entgegen. Sie wird in vielen Ländern als Beginn des Sommers gesehen. Bereits der Turm von Jericho aus dem 9. Jahrtausend v. Chr. und natürlich die weltbekannte steinzeitliche Kultstätte Stonehenge deuten auf die Kenntnis der Sommersonnenwende hin. In Stonehenge findet auch die größte Sonnwendfeier Europas statt.

Den Tag der Sommersonnenwende gilt seit je als mystischer Tag und war weit verbreitet. Bräuche und Rituale zur Wende sollten die Götter gnädig stimmen und gute Ernten herbeiführen. Sonnenwendfeste hatten vor allem in den germanischen, nordischen, baltischen, slawischen und keltischen Religionen einen festen Platz. Der Kirche waren die heidnischen Feiern lange Zeit ein Dorn im Auge und sie versuchte sie zu bekämpfen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen