Zum Thema:

10.12.2017 - 19:09Zigaretten-Automaten-Sprenger gefasst09.12.2017 - 14:40Preis für Menschenrechte geht an MENA und Denk.Raum09.12.2017 - 10:17Bleibt uns der Schnee erhalten?09.12.2017 - 08:49Zeugen gesucht
Aktuell
© fotolia.com | Monkey Business

Geschlagen und mit Messer bedroht

Ehestreit eskaliert

Villach – Am 18. Juni, gegen 12.30 Uhr, kam es zwischen Eheleuten, einer 23-jährigen Frau und ihrem 29-jährigen Ehemann, in der gemeinsamen Wohnung im Stadtgebiet Villach zu einem Streit und in weiterer Folge zu Tätlichkeiten.

Vorerst haben sich die beiden „nur“ gegenseitig gestoßen. Nachdem der Mann jedoch seine Frau schlug, ergriff sie ein Küchenmesser und bedrohte diesen solange, bis er die Wohnung verließ.

Laut Angaben des Mannes stach die 23-Jährige auch in seine Richtung und habe ihn mit dem Messer auch leicht getroffen. Von den einschreitenden Beamten wurde eine leichte Verletzung bei dem Mann festgestellt. Die Frau erlitt ebenfalls leichte Verletzungen durch die Tätlichkeiten des Mannes. Gegen die Frau wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Warum es zu dem Streit kam, ist derzeit noch Gegenstand der Erhebungen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen