Zum Thema:

27.02.2018 - 21:47Lack-Wasser: „Wir haben Fehler gemacht“16.02.2018 - 14:43„Unser Kärntner Trinkwasser muss geschützt werden!“08.02.2018 - 08:20142. Jahreshaupt­versammlung der FF Velden06.02.2018 - 20:50Sind zwei Euro für ein Glas Wasser gerechtfertigt?
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Die FF-Velden kühlt die Straße © Feuerwehr Velden

Feuerwehreinsatz

Bitumen löste sich durch Hitze

Velden – Gestern, Samstag 24.6.2017, gegen 14.30 Uhr, kam es auf der B 83 im Ortsgebiet von Velden am Wörthersee auf einer Länge von etwa 300 Metern zu Fahrbahnschäden, die durch die große Hitze und den starken Verkehr ausgelöst wurden. Das aufgeweichte Bitumen blieb auf den Rädern der Fahrzeuge kleben und so entstanden teilweise Zentimeter dicke Spalten im Asphalt. Die Fahrbahn wurde für rund eine Stunde gesperrt und von der FF Velden durch Aufspritzen von ca. 8.000 Liter Wasser gekühlt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen