fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
Symbolfoto
Symbolfoto © KK

Unfairer "Tausch"

Gestohlenes E-Bike auf Streife entdeckt

Villach-Auen – Am 9. Mai, um 11.30 Uhr, erstattete ein 77-jähriger Mann auf der PI Auen die Anzeige, dass ihm am 8. Mai, um 17.30 Uhr, ein in der Trattengasse in Villach kurz abgestelltes E-Bike gestohlen wurde. Das Rad wurde von der Polizei mittlerweile sichergestellt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter) | Änderung am 26.06.2017 - 20.21 Uhr

Der 77-Jährige sei am 9. Mai kurz in ein Haus gegangen, als er wieder herauskam, habe ihm der unbekannte Täter ein minderwertiges Fahrrad hingestellt und sei mit dem mehrere tausend Euro teuren E-Bike weggefahren.

Auf Streifenfahrt entdeckt

Das gestohlene E-Bike konnte im Zuge einer Streifenfahrt am 26. Juni, um 14.00 Uhr, von Beamten der PI Auen im Besitz von zwei männlichen Personen wahrgenommen werden. Das E-Bike wurde vorläufig sichergestellt. Die beiden Personen gaben bei der Einvernahme an, das Fahzeug von einer weiteren Person, einem 17-jährigen Villacher, bekommen zu haben. Dieser konnte ebenfalls ausgeforscht werden, gab jedoch auch an, das E-Bike von einer derzeit unbekannten Person bekommen zu haben. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.