Zum Thema:

23.09.2017 - 11:32„Rett ma die Schütt“19.09.2017 - 12:55„Genuss-Safari“ in der Altstadt18.09.2017 - 16:44Vorsicht ist besser als Nachsicht05.09.2017 - 14:50Die „Kümmerer“ sind da
Politik - Villach
Gibt es bald einen Trinkbrunnen am Hauptplatz? © pixabay

Neuer Brunnen und Sonnenschutz auf der Agenda

Bekommt der Hauptplatz einen neuen Brunnen?

Villach – Bürgermeister Günther Albel denkt gerade über einen neuen Brunnen auf dem Hauptplatz nach. "In dieser Überlegung möchte unsere Bewegung Günther Albel gerne bestärken und an jenen Antrag erinnern, den wir gemeinsam mit den Grünen Villach und Bernd Stechauner in der Gemeinderatssitzung vom 28.04.2017 eingebracht haben", ergänzt Sascha Jabali von Verantwortung Erde sicher nicht ganz ohne Augenzwinkern.

Jabali weist darauf hin, dass es nach erfreulicher Umsetzung der jahrelangen Forderung nach „konsumzwangsfreien Räumen“ bzw. Sitzbänken am Villacher Hauptplatz – sowie deren essbarer Begrünung – nun gilt, den nächsten Schritt zu setzen und die am Hauptplatz verweilenden Menschen mit der Lebensgrundlage Trinkwasser zu versorgen, um den Aufenthalt im Herzen der Stadt noch angenehmer zu gestalten.

Erfolgsrezept: „Konstruktiver Aktionismus“

„In der selben Sitzung konnte übrigens durch ‚konstruktiven Aktionismus‘ erreicht werden, dass nun auch die Besucher bei den meist mehrstündigen Sitzungen des Gemeinderates mit Trinkwasser versorgt werden. Unser diesbezüglicher Antrag wurde ja in der Sitzung vom 03.03.2017 noch von der Mehrheit des Gemeinderates abgelehnt. Nachdem auch bei der Sitzung vom 28.04.2017 keine Trinkmöglichkeit für die Zusehertribühne vorbereitet war, haben junge, an der Sitzung interessierte Menschen Eigeninitiative ergriffen und damit begonnen, die zusehenden Villacher mit mitgebrachten Gläsern und Wasserkrügen zu versorgen. Es dauerte nicht lange, bis der Bürgermeister reagierte und einen Mitarbeiter des Hauses darum ersuchte ebenfalls Krüge und Gläser aufzuwarten – somit wurde das Anliegen schlussendlich doch noch umgesetzt“, so Jabali rückblickend. Manchmal muss man eben mit gutem Beispiel vorangehen.

Wasser für die Gemeinderatssitzungen - © Verantwortung Erde

Sonnenschutz für Sitzgelegenheiten

Für die Sommermonate hat Jabali noch eine weitere Idee: „Wir freuen uns also darüber, dass wir die Diskussion um die Trinkwasserversorgung durch unsere Vorschläge und Aktionen anregen konnten und werden in der kommenden Sitzung des Gemeinderates am Freitag, den 07.07.2017, einen weiteren Antrag einbringen, der vorschlägt, die neuen Sitzgelegenheit am Hauptplatz auch noch mit einem Sonnenschutz für die Sommermonate zu versehen.“

„Wir werden natürlich zustimmen“

„Sollte der Bürgermeister auch einen Antrag einbringen und den Versuch starten, eine Mehrheit zu finden, um seine Gedanken mittels Gemeinderatsbeschluss umzusetzen (und es unser Antrag zur „Trinkwasserversorgung am Hauptplatz“ nicht rechtzeitig auf eine Tagesordnung schaffen), werden wir diesem Antrag – vorausgesetzt, dass er zum Ziel hat eine freie Trinkwasserversorgung am Hauptplatz zu errichten und damit den Aufenthalt im „Lebensraum Innenstadt“ mit der Deckung dieses Grundbedürfnisses aufzuwerten und weiter von Konsumzwang zu entbinden – natürlich zustimmen“, erklärt Jabali abschließend.

Wer hatte die Idee mit dem Brunnen zuerst?

Die ersten Nachweise auf Brunnen gehen auf das Jahr 8.000 v. Chr. zurück. Ganz so weit wollen wir an dieser Stelle allerdings nicht zurückblicken. Auch wenn Jabali an dieser Stelle vermutlich ein klein wenig stichelnd davon ausgeht, dass Bürgermeister Günther Albel in dieser Woche den Vorschlag wohlwollend übernommen hat: Wir müssen ihn enttäuschen. Bereits im September 2016 äußert sich Albel wie folgt: „Und ich lade die Villacherinnen und Villacher ein, mit uns gemeinsam zu überlegen, ob nicht auch ein Brunnen zu unserer Wohlfühlzone Hauptplatz dazugehören soll.

Manchmal haben eben auch unterschiedliche Fraktionen die selben (guten) Ideen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen