Zum Thema:

19.09.2017 - 10:01Derbyzeit!12.09.2017 - 08:27Sportlicher Besuch in der Lebenshilfe14.08.2017 - 16:33Derby im Wohnzimmer08.08.2017 - 11:16Kein Stein bleibt auf dem anderen
Sport - Villach
© VSV

Matt Register wird kein Adler

„Das ist charakterlos“

Villach – Matt Register sollte eigentlich ein Adler werden. Eigentlich. Nachdem der Verein im Mai noch die Verpflichtung des 27 Jahre alten Verteidigers bekanntgab, hat sich nun alles erledigt. Register wird nicht für den VSV auflaufen.

„Matt Register festigt seinen Ruf als ‚unseriöser Spieler‘. Schon einmal hat er – sein damals erstes Europa Engagement – beim Ligakonkurrenten Szekesfehervar knapp nach der Ankunft in Ungarn platzen lassen“, schreibt der VSV auf seiner Webseite. Auf Facebook legt man nach: „Der VSV dachte, er kann den schwierigen Charakter des ECHL Champions zähmen, doch so weit kam es (glücklicherweise?) nicht.“

Register hatte einen 1-Jahresvertrag (ohne Ausstiegsklausel) bei den Adlern unterzeichnet und möchte diesen nun brechen.

„Vielleicht hat es der Eishockey-Gott gut mit uns gemeint“

“Es ist schade, dass es solche Spieler gibt. Das ist sehr charakterlos. Aber es ist besser, dass wir jetzt wissen, woran wir sind, als wenn er zum Beispiel mitten in der Saison nicht mehr will. Jetzt ist es nicht schwierig Ersatz zu finden und vielleicht hat es der Eishockey-Gott gut mit uns gemeint”, erklärt VSV-Geschäftsführer Giuseppe Mion.

Chance für den Sprung in die AHL?

„Es hat vor ein paar Wochen angefangen, als Register im ECHL-Finale recht erfolgreich war, dass die Kommunikation mit dem Spieler etwas holprig wurde. Fragen bezüglich Visa und Arbeitsgenehmigung wurden eher schroff und schleppend beantwortet. Wir nahmen aber an, das sei der vollen Konzentration auf das Spielen geschuldet. Jetzt wissen wir nun definitiv, dass der Spieler nicht nach Villach kommen will. Obwohl die Geschichte nun gegessen ist, lassen wir die Situation gerade rechtlich beurteilen. Die Suche nach dem passenden Mann beginnt nun eben von vorne. Es ist kein Beinbruch”, so Mion.

Dem Vernehmen nach will Register nach guten Leistungen im ECHL-Finale die Chance auf den Sprung in die AHL wahren.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen