Zum Thema:

11.12.2017 - 17:52Besinnliche Klangwolke über der Altstadt11.12.2017 - 12:13Heroin im Magen versteckt11.12.2017 - 12:07Eisglatte Fahrbahn sorgt für PKW-Unfall11.12.2017 - 11:13Villachs Top Events
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Beim Laufen wurde der Präsenzdiener von einem aggressiven Hund überrascht. © Österreichisches Bundesheer

Nach dem Hundebesitzer wird gefahndet:

Präsenzdiener von Hund gebissen

Villach – Heute, dem 18. Juli gegen 8.30 Uhr wurde ein 19-jähriger Präsenzdiener aus dem Bezirk Hermagor, während der Ausübung des Laufsportes Villach, nächst den Kärntner Tourismusschulen von einem bisher unbekannten Hund gebissen und unbestimmten Grades verletzt. Der Hund lief dann in unbekannte Richtung davon. Der Hundehalter konnte bis dato nicht ermittelt werden.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen