Zum Thema:

20.10.2017 - 09:18Wohnungsmarkt Klagenfurt und Villach18.10.2017 - 20:48Weiterer Einbruch in Klagenfurt18.10.2017 - 18:56Einbruch in Café und Schule18.10.2017 - 17:50DSGVO-Software made in Villach
Aktuell - Villach
© Phantombild: SPK Villach Hintergrund: pixabay

Einbrüche in Kellerabteile

Die Serie reißt nicht ab

Villach – Fast jeder Garten in der Dollhopfgasse wurde vergangene Nacht nach Wertgegenständen durchsucht, in der Gaswerkstraße wurden erneut Kellerabteile aufgebrochen. Das berichtet uns ein Leserreporter. Die Serie der Einbrüche hält an, die Täter bleiben weiter unbekannt - eine Chronik.

Einbrüche in Kellerabteile und der Diebstahl von Fahrrädern sind zwei Dinge, von denen wir oft berichten. Ab und zu fällt auch beides zusammen. Gerade veröffentliche die Polizei neueste Erkenntnisse einer erneuten Einbruchserie. Ob es sich um den selben Täter oder die selbe Tätergruppe handelt, wie in der Chronik aufgeführt, ist ungewiss. Gewiss ist jedoch, dass im Jahr 2017 viele Kellerabteile aufgebrochen wurden.

Neueste Einbruchserie

  • Zwischen 20. und 22. Juli brach ein bisher unbekannter Täter ein Kellerabteil in einem Mehrparteienwohnhaus in Villach auf. Aus dem Kellerabteil stahl er verschiedene Getränke und Spielzeug. Die genaue Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.
  • Zwischen 16. und 19. Juli brachen unbekannte Täter in einer Wohnanlage in Villach bei insgesamt 11 Kellerabteilen die Schlösser auf. Die genaue Schadenshöhe und ob Gegenstände gestohlen wurden ist derzeit nicht bekannt.
  • In einer anderen Wohnanlage brachen unbekannte Täter zwischen 18. und 19. Juli insgesamt 7 Kellerabteile auf und stahlen aus einem Abteil mehrere aufbewahrte Handtaschen. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.
  • Bei drei weiteren Einbrüchen zwischen 12. und 18. Juli in Villach-Innere Stadt und Villach-Lind wurde aus einem Kellerabteil eine Bohrmaschine gestohlen. Schadenshöhe unbekannt.
  • Bei weiteren Einbrüchen in vier Kellerabteile zwischen 18. und 19. Juli in Villach wurde aus einem Abteil eine Flasche Champagner gestohlen. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt.

Einbruch in Kellerabteil im Mai - © KK

Polizei sucht Einbrecher

Im Mai 2017 erreichte uns ein Phantombild, mit dem die Polizei nach dem Serieneinbrecher fahnden wollte. Seit Herbst 2016 soll der Mann unterwegs sein und dabei hauptsächlich Lebensmittel erbeutet haben. Da sich in unser oben angeführten Chronik auch etliches anderes Diebesgut befindet, ist nicht klar, ob es sich dabei auch um den von der Polizei mit dem Phantombild gesuchten Täter handelt. Möglicherweise agieren auch verschiedene Einzeltäter oder Diebesbanden.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen