Zum Thema:

31.07.2017 - 09:22Unschöne Szenen bei Freundschafts-Spiel26.07.2017 - 15:46Unentschieden zwischen Hannover und Wolfsberg06.06.2017 - 17:52Hannover 96 kommt nach Velden
Sport - Villach
Event
© www.hannover96.de

Sommertrainingslager:

Hannover 96 – Die Testspiele

Velden / Landskron – In der Zeit des großen Sommertrainingslagers am Wörthersee sind vier Duelle geplant. Anders als zunächst angepeilt, wird Hannover 96 dabei nicht auf Al-Hilal Riad, sondern auf den türkischen Klub Alanyaspor treffen. Livestreams sind in Planung.

Vom 22. bis zum 31. Juli bereitet sich das Team in Velden auf die anstehende Bundesliga-Saison vor. Vier Testspiele sind für diesen Zeitraum geplant. Schon seit zwei Wochen terminiert ist das Aufeinandertreffen mit dem österreichischen Erstligaklub Wolfsberger AC. Am Dienstag, den 25. Juli, um 19 Uhr soll der Test in der Lavanttal Arena, der Heimspielstätte der „Wölfe“, steigen.

Wiedersehen mit Alanyaspor

Darüber hinaus sind nun drei weitere Matches fixiert worden. So kommt es am Donnerstag, den 27. Juli, zu einem Doppel-Testspieltag, an dem alle mitreisenden 96-Profis in zwei Duellen hierbei auf reichlich Spielzeit kommen werden. Anders als zunächst angedacht, messen sich die Roten dabei allerdings nicht mit Al-Hilal Riad aus Saudi-Arabien. Als Gegner steht stattdessen mit Alanyaspor aus der türkischen Süper Lig ein „alter Bekannter“ bereit: Im Januar 2011 hatte sich das damals von Mirko Slomka gecoachte 96-Team in Alanya an der Türkischen Riviera auf die Rückrunde vorbereitet und auch in einem Test gegen den dort ansässigen Klub mit 1:0 gewonnen – ein kurioses Spiel gegen den damaligen Drittligisten, bei dem zwischenzeitlich mehrfach das Licht ausfiel. Zur Neuauflage kommt es am 27. Juli um 15.30 Uhr im Stadion des SC Landskron in Villach – bei Tageslicht.

Abschluss gegen Udinese

Das zweite Spiel des Tages startet um 18.30 Uhr auf dem 96-Trainingsplatz in Velden: Kayserispor – ebenfalls aus der türkischen Süper Lig – wird der Kontrahent sein. Das Duell gab es 2010 schon einmal während des Sommertrainingslagers – 2:0 gewannen damals die Türken. Zum Trainingslager-Abschluss am Sonntag, den 30. Juli, steht dann noch eine Partie gegen Udinese Calcio an. Der Klub, für den einst Oliver Bierhoff auf Torejagd ging, belegte letzte Saison den 13. Platz in der Abschlusstabelle der Serie A. Gespielt wird in der Jacques Lemans Arena in St. Veit. Anstoß ist um 17 Uhr.

Livestreams von den Spielen

96TV produziert Spielberichte zu allen Tests. Zudem arbeitet der Verein intensiv daran, Livestreams von den Tests zeigen zu können.

Und hier noch einmal alle Spiele in der Übersicht:

Dienstag, 25. Juli, 19 Uhr, Lavanttal-Arena in Wolfsberg: Wolfsberger AC – Hannover 96

Donnerstag, 27.Juli, 15.30 Uhr, Stadion des SC Landskron in Villach: Alanyaspor – Hannover 96

Donnerstag, 27.Juli, 18.30 Uhr, Trainingsplatz in Velden: Kayserispor – Hannover 96

Sonntag, 30.Juli, 17 Uhr, Jacques Lemans Arena in St. Veit: Udinese – Hannover 96

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen