Zum Thema:

13.12.2017 - 17:53Astronaut grüßt Villach: Von der ISS!13.12.2017 - 17:23Drogen: Vater findet eigenen Sohn bewusstlos13.12.2017 - 17:12Baucontainer in Velden aufgebrochen13.12.2017 - 16:45Dobratsch-Alpenstraße ab morgen frei!
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Verkehrsunfall

PKW schneidet Mofa

Villach – Am 21. Juli, um 06.45 Uhr, fuhr ein 16-jähriger Schüler aus Tirol mit seinem Mofa die B 84 in Richtung Faaker See. Dabei überholte ihn ein schwarzer PKW mit ausländischem Kennzeichen und einem größeren Anhänger. Beim wieder Einordnen schnitt er den Mofalenker. Der Schüler musste sein Mofa nach rechts verreißen, um eine Kollision zu verhindern. Dabei fuhr er in die Grünfläche und in das dort befindliche Wasserabflussrohr. Er kam mit seinem Mofa zu Sturz und wurde mit der Rettung ins LKH Villach verbracht.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen