Zum Thema:

05.07.2018 - 09:45Cannabis und Schreckschuss­revolver sichergestellt11.06.2018 - 09:33Großer Drogenfund am Dachboden28.05.2018 - 19:56„Feldversuch“ oder Drogen­plantage?15.05.2018 - 14:53Anzeige wegen zehn Cannabis-Pflanzen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Illegaler Cannabisbesitz

Baggy über Brüstung geworfen

Villach – Am Samstag, dem 22.7.2017 gegen 21.35 Uhr, wurden auf der Draupromenade in Villach von einer Fußstreife der Polizei mehrere Personen wahrgenommen. Als sich die Beamten der Gruppe näherten warf ein 20-jähriger Mann aus Villach ein Päckchen über die Brüstung auf den darunter vorbeiführenden Radweg.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (52 Wörter)

Bei der Nachschau wurde festgestellt, dass es sich dabei um ein Baggy mit insgesamt 10 Gramm Cannabiskraut handelt. Bei den anschließenden Personenkontrollen wurde bei einem 23-jährigen Mann aus Villach noch eine Suchtgiftpfeife vorgefunden.

Das Suchmittel und die Pfeife wurden sichergestellt.

Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die Staatsanwaltschaft Klagenfurt erstattet.

Kommentare laden