Zum Thema:

30.07.2017 - 16:48Rennboliden im Maßstab 1:803.10.2016 - 21:52Nötscher Glücksengerl zog Feistritzer!16.09.2016 - 15:06Keine herkömmliche Werkstätte!07.09.2016 - 11:18Wenn dir dein Auto wirklich etwas wert ist, …
Sport - Villach
Am Nötscher Modell Buggy Ring geht es dieses Wochenende wieder rund! © MBV Nötsch

Modellbuggyverein Nötsch:

Kleine Bolliden ganz groß!

Nötsch – Da kommt für Freunde von Modellbuggys richtiges Rennfeeling auf! Der Nötscher Modellbuggyverein lädt dieses Wochenende zum 2. Lauf Süd Cup auf den Nötscher Modell-Buggy-Ring ein.

„Der Modellsport an sich bietet vielfältige Möglichkeiten, egal ob mit Flugzeugen, Hubschraubern, Booten oder Autos, es ist immer ein interessantes und vielfältiges Hobby“, erklärt Michael Schnabl, Modellbuggy-Freak und Chef einer Nötscher KFZ-Werkstätte. „Es geht darum ein Modell zu erschaffen und danach das Gefühl zu genießen, dass alles funktioniert und man einfach Spaß damit hat“, ist der KFZ-Profi begeistert. Es geht aber auch um den Spaß, sich im Wettkampf mit anderen zu Messen. Denn dieses Wochende glühen so zu sagen die Motoren, wenn der Nötscher Verein zum 2. Lauf Süd Cup lädt. „Wir messen uns in der Klasse Elektro Buggy 1:8“, erklärt Schnabl, der auch Obmann des Vereins ist.

Spannendes Rennwochenende

Dieses Wochenende, von Samstag, 29. Juli bis Sonntag, 30. Juli wird in Nötsch besonders spannend – nicht nur für die Rennteilnehmer, auch für die zahlreichen Zuseher, die sich bei allen Veranstaltungen des Vereins an der Rennstrecke versammeln. Samstag findet ab 12.00 Uhr das Training statt, Abends gibt es eine „After Race Party“ und am Sonntag starten ab 9.00 Uhr die Rennen. Natürlich ist vor Ort für Zuschauer und Fans der Modeel Buggys mit Speis und Trank gesorgt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen