Zum Thema:

10.10.2018 - 08:17Soldatenkirche feiert 50-Jahr-Jubiläum
Leute - Villach
Bürgermeister Ferdinand Vouk, Louis Ifeanyichukwu Agim, Pfarrer Janko Krištof, Bürgermeister Manfred Maierhofer und GR Josef Korejmann
Bürgermeister Ferdinand Vouk, Louis Ifeanyichukwu Agim, Pfarrer Janko Krištof, Bürgermeister Manfred Maierhofer und GR Josef Korejmann © KK/Priv.

Pfarrangehörige & Gemeindemitglieder feierten

Lebendiges Pfarrfest in St. Egyden

St. Egyden – Am 16. Juli 2017 feierte die Pfarre St. Egyden ihr Pfarrfest. Dank der Mitgestaltung der Pfarrangehörigen und der musikalischen Untermalung wurde die heilige Messe aussergewöhnlich lebendig

 1 Minuten Lesezeit (129 Wörter) | Änderung am 28.07.2017 - 14:51

Musikalisch begleiteten Jožko, Anneliese und Maria (Orgel und Gesang) die Messe, die Sänger „Silvo und seinen Freunden“  und Enzo mit seinem Akkordeon rundeten das musikalische Rahmenprogramm am Nachmittag ab. Pfarrer Janko Krištof segnete im Beisein der Pfarrangehörigen die neuen Räumlichkeiten der „YOKI“-Gruppe. Die rührige Jugendgruppe hatte auch heuer wieder sehr viele Ideen, die sie mit Hilfe ihrer beiden Leiterinnen, Daniela Gröblacher und Daniela Vratanar, tatkräftig umsetzte. Der Reinerlös dieses Festes trägt zur Anschaffung einer neuen Kirchturmuhr bei. Dafür gab es ein sehr passendes Ratespiel: Es galt, das Gewicht der alten Uhrzeiger zu schätzen.
Unter den zahlreichen Gästen waren auch die drei Bürgermeister Ferdinand Vouk, Manfred Maierhofer und Valentin Happe, die das Pfarrfest unterstützten.

Kommentare laden