Zum Thema:

04.09.2017 - 07:30Motorradunfall durch geplatzten Reifen05.08.2016 - 17:32Schwerer Unfall auf der Tauernautobahn16.07.2016 - 13:30Lange Staus rund um Villach
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO Staubildungen in Kärnten begleiten uns dieses Wochenende © 5min.at

Die Blechlawine rollte wieder

Das Stau-Wochenende des Jahres

Villach – Dieses Wochenende, 29. bis 30. Juli, soll das staustärkste Wochenende seit langem werden. Um den Oswaldibergtunnel und auf der Karawankenautobahn muss mit starken Vezögerungen durch Staubildung gerechnet werden.

Dadurch, dass nun auch in Deutschland, genauer in Bayern und Baden-Württemberg die Ferien begonnen haben, werden für das kommende Wochenende Staus auf vielen Autobahnen in Kärnten prognostiziert. Es soll das verkehrsreichste Wochenende des Jahres sein. Bis nach Italien und Slowenien könnten sich besagte Staus bilden. Bereits am Samstag frühmorgens werden Staubildungen erwartet, die am Vormittag ihren Höhepunkt finden sollen. Doch am Nachmittag wird mit einer Verminderung an Verkehr gerechnet. Aufgrund mehrerer umliegender Events wie der Volleyball-WM in Wien oder dem Formel-1-Grand-Prix strömen Besucher in alle Richtungen aus.

Doch damit ist es nicht getan. Schon am Sonntag wird die nächste Reisewelle erwartet, diese wird allerdings wahrscheinlich schwächer ausfallen: Richtung Süden und Osten wird dann mit Stau zu rechnen sein. Insbesondere die Karawankenautobahn (A11) ist betroffen, bei der es in Richtung Slowenien stauen soll. Ausweichen kann man über den Loibl- oder Wurzenpass, sowie über Tarvis.

Auch auf der A10 – Tauernautobahn wird es aufgrund einer Baustelle vor dem Tauern- und Katschbergtunnel zu Verzögerungen kommen. Es ist mit Blockabfertigungen beim Knoten Villach zu rechnen. In Slowenien auf der A4 in Richtung Zagreb sowie in Italien auf der A23 müssen Verzögerungen einkalkuliert werden.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen