Zum Thema:

19.09.2018 - 12:20Am Sonntag ist Flohmarkt­zeit17.07.2018 - 15:23Harley-Brief wird zum Polit-Streit10.07.2018 - 17:24Erster Coding-Day in Villach28.06.2018 - 16:43Zwist um 12-Stunden-Tag
Politik - Villach
Event
© KK

"Neue Volkspartei"

Postgasse wird Türkis

Postgasse – Heute Freitag, am 28. Juni 2017 um 18 Uhr, wurde in der Postgasse das Wahlkampfbüro von Sebastian Kurz seiner "Neue Volkspartei" eröffnet.

 1 Minuten Lesezeit (175 Wörter) | Änderung am 28.07.2017 - 19:29

Das Büro soll Unterstützern die Möglichkeit zum Netzwerken und Organisieren geben. Büros im selben Stil werden in jedem Wahlkreis eingerichtet. Geleitet wird das Büro von der 19-jährigen Teresa Sihler aus Steindorf am Ossiacher See.

„Man spürt eine neue Motivation. Wir haben Chancen auf alles. Da bewegt sich jetzt was und jeder kann mitmachen“, so Sihler. Eröffnet hat das Büro Stadtrat Peter Weidinger mit Stadträtin Katharina Spanring sowie Clubobmann Christian Pober. Ebenso vor Ort waren unter anderem Christian Poglitsch (Bürgermeister der Gemeinde Finkenstein am Faaker See) und Josef Anichhofer (Landesgeschäftsführer).

Kira Grünberg tritt für Neue Volkspartei an

Kurzs Liste konnte durch die ehemalige Stabhochspringerin Kira Grünberg erweitert werden. Grünberg sitzt seit einem Trainingsunfall im Rollstuhl. Parteiobmann Sebastian Kurz stellte die junge frühere Sportlerin am Freitag bei einem Pressetermin im Sportzentrum Marswiese in Wien vor. Grünberg soll Behindertensprecherin für die ÖVP im Nationalrat werden. Sie kandidiert auf dem 10. Listenplatz sowie auch regional.

Kommentare laden