Zum Thema:

19.06.2018 - 19:44Männer retten 90-Jährigen vor Ertrinken05.06.2018 - 19:38Vermeintliche Fahrerflucht01.05.2018 - 17:37Radfahrer schwer verletzt11.04.2018 - 23:40Kuriose Szenen in der Italienerstraße
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Ohne ersichtlichen Grund:

Durch Faustschläge verletzt

Heiligengeistplatz – Am Sonntag, dem 30. Juli gegen 03:50 Uhr, wurde im Bereich einer Bushaltestellen am Heiligengeistplatz in Klagenfurt ein 33-jähriger Arbeiter aus Klagenfurt durch Faustschläge eines unbekannten Täters verletzt. Nach Zeugenaussagen schlug der Unbekannte, der in Begleitung von weiteren Personen war, ohne ersichtlichen Grund mit der Faust in das Gesicht des Arbeiters, sodass dieser zu Boden stürzte. Als sich das Opfer wieder aufrichten wollte, trat der Täter nochmals mit dem Fuß gegen den Kopf des Verletzten und flüchtete anschließend. Der Arbeiter wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden