Zum Thema:

05.11.2017 - 21:12Bär bleibt in Feistritz an der Gail03.11.2017 - 19:34Der Feistritzer Bär soll verkauft werden30.10.2017 - 12:58Abtransport: Trauer um toten Bären30.10.2017 - 10:10Bär bei Verkehrsunfall gestorben
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© KK

Die selben Bienenstöcke:

Bär plündert zwei Mal

Laak – Im Zeitraum zwischen 17. Juli 2017 und 29. Juli 2017 plünderte offensichtlich ein Bär in Laak (Ferlach) in der Nähe der B85 zwei von zwanzig dort aufgestellten Bienenstöcken und zerstörte diese. An den Waben waren Fraßstellen ersichtlich. Der dadurch verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. In der Zeit von 30. Juli, 10.30 Uhr, bis 31.Juli, 15.00 Uhr, suchte offenbar wieder ein Bär dieselben Bienenstöcke in Laak auf und plünderte bzw. zerstörte wieder zwei der zwanzig Bienenstöcke.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen