Zum Thema:

23.09.2017 - 18:4170-jähriger Fahrschüler baut Unfall23.09.2017 - 14:1257-Jährige stirbt nach Alpinunfall20.09.2017 - 20:26PKW fuhr seitlich gegen LKW20.09.2017 - 07:23Unfall auf der Ossiacher Zeile
Aktuell - Villach
Eilmeldung
© KK

Teilnehmer verstorben:

Zwischenfall bei Ironman

Rosegg – Im Bereich Rosegg, gegen 10.15 Uhr, ist am heutigen IRONMAN ein 58-jähriger Teilnehmer aus Wiener Neustadt/Niederösterreich auf der dortigen Landesstraße plötzlich von seinem Rad gefallen. Im Klinikum Klagenfurt ist er nach dem Einsatz des ÖAMTC-Helikopters verstorben. Ein Fremdverschulden ist aufgrund der Beschreibung des Vorfalls ausgeschlossen.

Stellungnahme

Wir bedauern zutiefst, den Tod eines Athleten im Rahmen des IRONMAN Austria mitteilen zu müssen. Der Athlet wurde auf der Radstrecke medizinisch versorgt und anschließend per Hubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Freunden des Verstorbenen, denen wir unsere vollste Unterstützung zugesichert haben.

Radfahrer prallt gegen Rettungswagen

In etwa zur selben Zeit ereignete sich ein weiterer Unfall: Zum Artikel

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen