Zum Thema:

21.11.2017 - 16:06Olga Fyala feierte ihren Geburtstag20.11.2017 - 17:29Festnahme im Stadtgebiet20.11.2017 - 15:26Einbruch in Villacher Vereinslokal20.11.2017 - 14:12Durchstarten mit passendem Mentoring
Leute - Villach
Workshop Christina Lederhaas „Schreien“ © Hannah Fasching

25. Spectrum:

Buntes Festival für Theaterliebhaber

Villach – Von 2. bis 8. Juli findet das Spectrum Theaterfestival in Villach statt - Und das schon zum 25. Mal. Außergewöhnliche Künstler finden sich zu diesem Spektakel zusammen um, auch im Rückblick auf die letzten 25 Jahre, dem Publikum ihre Kunst näher zu bringen und dieses auch aktiv in den künstlerischen Prozess einzbinden.

Neben der italienische Künstlerin Elisa Vladilo, welche auch in diesem Jahr die Bühne mit ihren Installationen erweitern wird, stehen auch österreichische Performancegruppen wie Nestrevall mit „Die Leiden der Gebrüder Grimm“ im Mittelpunkt des Festivals.

Installation Elisa Vladilo - © festivalspectrum.com

Programm:

Sonntag, 2. Juli

18.30 Uhr – Eröffnung Spectrum Theaterfest

19.30 Uhr – „Die Leiden der Gebrüder Grimm“  // Drauterrassen

Montag, 3. Juli

17 Uhr – Workshop mit Christina Lederhaas // Drauterrassen

(Bei Schlechtwetter finden die Workshops indoor neben der Hauptbühne statt.)

Dienstag, 4. Juli

21 Uhr –  „Kein Stück über Syrien“  // Drauterrassen

Mittwoch, 5. Juli

17 Uhr – Workshop mit Martin Gruber // Drauterrassen

Donnerstag, 6. Juli

21 Uhr – „Cronache del bambino anatra“ // Drauterrassen

Freitag, 7. Juli

17 Uhr – „Workshop mit Alberto Cissello“ // Drauterrassen

Samstag, 8. Juli

21 Uhr – „BLUFF“ // Drauterrassen

im Anschluss „Tanzkaraoke“

Gettogether

Interviews, Publikumsgespräche und Zusammentreffen mit den KünstlerInnen und KooperationspartnerInnen sind im Anschluss an die Performances ab ca. 22.30 in der Spectrum-Lounge am Schiff möglich.

Stückeinführungen

Jeden Abend 1⁄2 h vor Vorstellungsbeginn gibt es die Möglichkeit auf der Bühne an der Drauterrassen einer Stückeinführung mit Katrin Ackerl Konstantin zu folgenden Fragen beizuwohnen: Was bedeutet Performance? Wo leitet sich der Begriff her? Wie wird er aktuell von KünstlerInnen im darstellenden Bereich genutzt?

Weitere Infos zum Programm finden Sie hier oder unter 0664/46 44 297.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen