Zum Thema:

18.11.2017 - 17:44Unglücklicher Arbeitsunfall17.11.2017 - 11:42Blauröcke wurden für Verdienste ausgezeichnet16.11.2017 - 16:24Unfall beim Kroislerwandtunnel10.11.2017 - 19:54Wohnungsbrand in Klagenfurt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Rauch aus Fenster:

Badehütte brannte

Velden – Am Sonntag, dem 2. Juli 2017 gegen 20.30 Uhr, kam es in Velden zu einem Brand in einer Badehütte eines 43-jährigen Selbständigen aus Velden.

Der aus bisher unbekannter Ursache entstandene Brand wurde durch vorbeispazierende Passanten wahrgenommen welche die Einsatzkräfte alarmierten. Die Passanten wurden durch Rauchentwicklung aus dem südlich gelegenen und gekippten Fenster der Hütte auf den Brand aufmerksam.

25 Mann im Einsatz

Der Brand wurde durch die alarmierten Einsatzkräfte der FF-Velden gelöscht. Die Türe zur Badehütte war verschlossen und musste von den Einsatzkräften aufgehebelt werden. Die genaue Brandursache konnte nicht ermittelt werden. Weitere Erhebungen zur Feststellung der Brandursache erfolgen am 3. Juli 2017. Bei dem Brand wurde die Badehütte im Innenbereich schwer beschädigt bzw. verrußt. Die FF-Velden waren mit 4 Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz. Personen wurden nicht verletzt.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen