Villacher übersah Moped in Villach - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

21.08.2018 - 21:35Unbekannter schlägt Autoscheibe ein21.08.2018 - 19:14Darlehens­betrug in Villacher Pfandhaus21.08.2018 - 14:38Wohnwagen-Camp in Auen21.08.2018 - 11:03Kärntnerinnen holen Olympisches Gold
Aktuell - Villach
Die Mopedlenkerin konnte sich selbstständig in das LKH Villach begeben. © KK

16-Jährige leicht verletzt:

Villacher übersah Moped

Villach – Eine 16-jährige Villacherin fuhr mit ihrem Moped am 5. Juli 2017 um 14:40 Uhr in Villach die Steinwenderstraße in Richtung Tiroler Straße. Zur gleichen Zeit kam ihr ein 23-jähriger Villacher entgegen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter)

Dieser beabsichtigte nach links in die SEZ-Straße einzubiegen, musste aufgrund Gegenverkehrs kurz anhalten und bog in weiterer Folge bei gelb blinkender Ampel nach links ein. Dabei übersah er die entgegenkommende Mopedlenkerin. Diese kam zu Sturz, wurde leicht verletzt und begab sich mit ihrer Mutter selbstständig ins LKH Villach. Die Alkotests verliefen negativ. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Kommentare laden