Zum Thema:

Politik - Villach
© KK

Naturparkschule Arnoldstein

Im Zeichen des Klimas

Arnoldstein – Die Abschlussveranstaltung des Klimaschulenprojektes „Energievisionen für unsere Zukunft“ wurde von der KEM Terra Amicitiae in der Naturparkschule Arnoldstein veranstaltet. Die Klimaenergiemodellregion Terra Amicitiae, welcher die Gemeinden Arnoldstein, Finkenstein und St. Jakob i.R. angehören, beschäftigt sich seit Jahren damit, den Kindern und Jugendlichen die besondere Wichtigkeit von nachhaltiger Energiepolitik näher zu bringen.

Präsentation des Klimaschulenprojektes

Die Abschlusspräsentationen der NMS und VS St. Jakob im Rosental, der VS Fürnitz und der Naturparkschule Arnoldstein wurden mit viel Mühe und Begeisterung durch die Schülerinnen und Schüler erfolgreich vorgestellt.

Ein besonderes Highlight für die Kinder war sicherlich die Möglichkeit unterschiedlichste Elektrofahrzeuge, beginnend bei Hoverboards bis hin zu Segways ausprobieren zu können.

Das abschließende Naturpark-Buffet wurde von den Naturpark – Spezialitätenherstellern Gasthof/Bauernhof Oitzl aus Neuhaus und Bauernhof Mikl aus Hart zur Verfügung gestellt.

Unter den zahlreichen Gästen waren auch Vzbgm. Karl Zußner,  GV Ing. Gerd Fertala und GVin Gerlinde Bauer-Urschitz.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen