Zum Thema:

17.09.2017 - 16:50PKW von Parkplatz gestohlen11.09.2017 - 14:5132-Jährige erfand Vergewaltigung08.09.2017 - 18:31Mann mit Faustschlägen niedergestreckt08.09.2017 - 07:10Erneut drei Harleys gestohlen
Leute - Villach
Die Schülerinnen und Schüler konnten vor Ort wichtige Lektionen zum Thema Sicherheit und Erste-Hilfe lernen und praktisch anwenden. © Zivilschutzverband/Hipp

Voller Erfolg:

Jugend-Wasser-Sicherheits-Tag

Faak am See – Knapp vor Ende des laufenden Schuljahres veranstaltete der Kärntner Zivilschutzverband gemeinsam mit der Marktgemeinde Finkenstein am Faaker See und den Blaulichtorganisationen im Strandbad Faak am See einen großangelegten Jugend-Wasser-Sicherheitstag, der in Absprache mit der Schulbehörde als schulbezogene Veranstaltung durchgeführt wurde.

Auf dem Programm standen spektakuläre Vorführungen und Präsentationen der Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie ein spezielles Informations- und Schulungsangebot zum Themenschwerpunkt „Sicheres Badevergnügen“.

Rund 300 Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen aus dem Bezirk Villach-Land sowie Jugendliche der LFS Stiegerhof setzten sich dabei intensiv mit dem Thema „Sicherheit rund ums Wasser“ auseinander und glänzten dabei mit Einsatz und tollen Leistungen.

Die teilnehmenden Schulen erhielten dabei im Rahmen eines Stationsbetriebes die Möglichkeit, die wichtigsten Rettungs- und Erste-Hilfe-Maßnahmen kennenzulernen, in spielerischer Art und Weise auch gleich selbst einmal anzuwenden und dabei auch verschiedene Einsatzgeräte, wie z.B. das Rettungsbrett oder den Rettungsball bei einem Teambewerb praktisch zu testen.

Für die Organisation sorgte Zivilschutz-Direktor Anton Podbevsek und das Safety-Team des Kärntner Zivilschutzverbandes.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen