Zum Thema:

18.11.2017 - 19:21Köfer räumt mit Gerüchten auf18.11.2017 - 12:39Adventstimmung auf der Drau18.11.2017 - 11:35Mofa-Lenker prallt gegen Betonleitwand17.11.2017 - 19:27Sachbeschädigung in der Nikolaigasse
Aktuell - Villach
© BM.I / KK

Auf der Suche nach dem flüssigen Gold

Hochprozentiges Diebesgut

Villach – Gleich zwei Einbrüche in verschiedene Kellerabteile gab es in der Nacht auf den 08.07 in Villach und Villach-Auen. Hochwertiges Werkzeug ließen die Täter links liegen.

Besonderer Durst scheint unbekannte Täter zu den Einbrüchen in verschiedene Kellerabteile motiviert zu haben. Sechs Abteile im Keller eines Mehrfamilienhauses in Villach wurden durchwühlt, aber offensichtlich nichts entwendet.

In Villach-Auen wurden weitere 15 Kellerabteile durchwühlt. Während die Diebe hochwertiges Werkzeug und Wertgegenstände links liegen ließen, wurde eine Flasche Spirituosen gestohlen.

 

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen