Zum Thema:

24.07.2017 - 14:20Genuss für Gaumen, Ohren und Augen24.07.2017 - 14:11Villachs Top Events24.07.2017 - 12:27Villach bekommt Forschungszentrum auf Welt-Niveau24.07.2017 - 12:15Baumaschinen aus Container gestohlen
Leute
Bunte Lebkuchenherzen am Villacher Kirchtag © Verein Villacher Kirchtag

450.000 Besucher erwartet

74. Villacher Kirchtag steht vor der Tür!

Villach – Der Countdown läuft. Unsere Stadt fiebert dem „Fest der Feste“ entgegen. Österreichs größtes Brauchtumsfest, die Brauchtumswoche und der 74. Villacher Kirchtag, geht heuer vom 30. Juli bis 6. August über die Bühne. Es wird ein Fest mit vielen Überraschungen.

450.000 Besucher aus ganz Europa

Mit bis zu 450.000 Besucherinnen und Besuchern in der Brauchtumswoche ist der Villacher Kirchtag längst kein Villacher Phänomen mehr. „Aus ganz Europa kommen Gäste zu uns in die Draustadt und erleben eine einzigartige Kombination aus Traditionsveranstaltung, Familienfest und dem, was die Jugend Party nennt“, sagt Kirchtagsobfrau Vizebürgermeisterin Mag.a Gerda Sandriesser. „Das Fest strahlt trotz seiner einzigartigen Dimension eine Herzlichkeit aus, die nur möglich ist, weil es von so vielen engagierten Menschen getragen wird – von Schaustellern, von Gastronomen, von Musikanten, von Sängern, von Brauchtumsvereinen und von allen Helfern im Hintergrund. Ihnen allen gilt schon im Vorfeld unser Dank.“

Das ist der „Villacher Kirchtagswinzer 2017“

Michael Allacher vom Golser Weingut Vinum Pannonia Allacher wurde zum „Villacher Kirchtagswinzer 2017“ gekürt, erstmals wird heuer also der offizielle Villacher Kirchtagswein aus dem Burgenland geliefert. Das Weingut Allacher ging mit seinem Welschriesling aus insgesamt 14 eingereichten Weinen aus der Wachau, dem Weinviertel, Kärnten und dem Burgenland als Sieger einer Blindverkostung hervor.

v.l.n.r.: Peter Schicho (Klanbauer der Bauerngman Villach), Hannes Anton (Geschäftsführer Burgenland Tourismus), Vizebürgermeisterin Frau Mag. Gerda Sandriesser (Obfrau Villacher Kirchtag), Johann Presslinger (Geschäftsführer Villacher Kirchtag GmbH) sowie Landesrat MMag. Alexander Petschnig - © Burgenland Tourismus

Neu ist heuer der über 300m² große Burgenland-Stand im Zentrum Villachs, dort präsentiert Burgenland Tourismus neben dem Weinangebot und der Kulinarik auch sein vielfältiges Urlaubsangebot.

„KSDS“ in Villach

In der Ö3-Kirchtagsdisko auf dem Kaiser-Josef-Platz heißt es KSDS. (Der Villacher) Kirchtag sucht den Superstar. Das Live-Abendprogramm bestreiten in der Kirchtagsdisko von 1. bis 5. August nicht nur Top-Partybands aus Österreichs und Ö3-DJs. Heuer wird dort erstmals auch die Formation „Frontal Party pur“ für Stimmung sorgen, die in Deutschland mehrfach ausgezeichnet worden ist und sich ganz offiziell „Beste Partyband der letzten 10 Jahre“ nennen darf.

Aber bevor die Profis dran sind, gehört die Bühne diesmal den Kirchtagsbesucherinnen und -besuchern mit Gesangstalent. Karaoke ist angesagt. Wer vor der Promi-Jury besteht und das Finale für sich entscheidet, darf sich über einen tollen Hauptpreis freuen. Es wartet ein Scheck über 1000 Euro. Ein ähnlicher Spaß wird der schon traditionelle Facebook-Kirchtag am Montag der Kirchtagswoche. Er übersiedelt heuer auf den Burgplatz. Alle Facebook-Fans des Kirchtags sind eingeladen, vor der historischen Burg ein „Villacher“ Facebook-Bier zu genießen und live beim ersten Dirndl- und Buabn-Springen dabei zu sein, natürlich im Dirndl, was für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gilt – von einem urigen Hochsitz direkt in einen weichen Heuhaufen. Es warten tolle Preise und ein Weltmeistertitel.

Österreichpremiere „Psychodelic“

Gleich ums Eck auf dem Burgplatz ist ebenfalls Staunen angesagt. Der bekannte Münchner Schausteller Karl Häsler wird mit einem Fahrgeschäft Station machen, das noch nie in Österreich zu sehen und zu erleben war. „Psychodelic“ ist ein insgesamt rund 80 Meter langer Parcours, der von Mutigen zu Fuß zu bewältigen ist. Dabei trägt man eine Multispektralbrille. Sie verstärkt die Lichteffekte zu atemberaubenden Sinneseindrücken.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen