Zum Thema:

11.12.2017 - 12:13Heroin im Magen versteckt11.12.2017 - 12:07Eisglatte Fahrbahn sorgt für PKW-Unfall11.12.2017 - 07:21Zwei Einbrüche im Bezirk10.12.2017 - 19:09Zigaretten-Automaten-Sprenger gefasst
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © BMI/Egon Weissheimer

152 Fahrzeuge wurden kontrolliert:

Etliche Anzeigen nach Verkehrskontrolle

Arnoldstein – Heute, dem 1. August, fanden auf der A2 / Südautobahn im Bereich Arnoldstein koordinierte Schwerverkehrskontrollen statt.

Dabei wurden bei 152 kontrollierten Schwerfahrzeugen insgesamt

  • 88 Verwaltungsanzeigen erstattet,
  • 34 Sicherheitsleistungen (im 5-stelligen Eurobereich) und
  • 19 Organmandate eingehoben.

2 Schwerfahrzeuge mussten wegen Verkehrsgefährdung (technische Mängel, mangelhafte Ladungssicherung und Mängel bei einem Gefahrguttransport) an Ort und Stelle stillgelegt und die Kennzeichen abgenommen werden.

Bei 4 Lkw-Lenkern wurden auch gröbere Verletzungen der Lenk- und Ruhezeiten festgestellt, die Weiterfahrt musste ebenfalls an Ort und Stelle untersagt werden.

Zudem wurden 12 Tankfahrzeuge auf Mängel nach den Eich- und Messvorschriften überprüft, wobei bei einem Fahrzeug schwerere Übertretungen festgestellt wurden, die eine dringende Nachrevision notwendig machen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen