Zum Thema:

16.10.2017 - 17:54Die beliebteste Pizzeria Kärntens?16.10.2017 - 17:16So läuft der Herbst im Kulturhof:keller16.10.2017 - 16:502.000 Euro Schaden nach Diebstahl16.10.2017 - 15:15Verkehrs-Behinderungen wegen Fräßarbeiten
Sport - Villach
Heiß war es am Villacher Kirchtag - vor allem für die drei Besucher © 24 Stunden Extrem Tour

Eine echt extreme Außenwette:

32 °C und die Mütze hält

Villach – Da standen sie am Villacher Kirchtag, die Vertreter von "24 Stunden Burgenland" mit Daunenjacken und Mützen. Eigentlich ja nichts besonderes, wohl aber, wenn das Thermometer weit über die 30 Grad-Marke steigt.

Die Gruppe sorgte gestern und am Mittwoch (1. und 2. August 2017) für viel Verwunderung und für noch mehr Lacher. Das Sportland Kärnten begrüßte die „24 Stunden Burgenland Organisatoren“ am Villacher Kirchtag. Sie machten mit ihrer ungewöhnlichen Aufmachung auf die „24 Stunden Burgenland extrem Tour 2018″ aufmerksam, welche am 26.1.2018 startet. Die Aufmerksamkeit war voll gegeben und wer nun mehr wissen möchte, Informationen gibt es unter  www.24stundenburgenland.com.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen