Zum Thema:

23.07.2018 - 09:21Geschlossen: Kinderlachen war zu laut23.07.2018 - 07:16100 km/h in der 30er: Auf der Flucht vor der Polizei21.07.2018 - 17:25Franz from Austria ist wieder da!21.07.2018 - 15:59Ensemble Porcia spielte vor der Kärn­tner Spar­kasse
Sport - Villach
Heiß war es am Villacher Kirchtag - vor allem für die drei Besucher © 24 Stunden Extrem Tour

Eine echt extreme Außenwette:

32 °C und die Mütze hält

Villach – Da standen sie am Villacher Kirchtag, die Vertreter von "24 Stunden Burgenland" mit Daunenjacken und Mützen. Eigentlich ja nichts besonderes, wohl aber, wenn das Thermometer weit über die 30 Grad-Marke steigt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter)

Die Gruppe sorgte gestern und am Mittwoch (1. und 2. August 2017) für viel Verwunderung und für noch mehr Lacher. Das Sportland Kärnten begrüßte die „24 Stunden Burgenland Organisatoren“ am Villacher Kirchtag. Sie machten mit ihrer ungewöhnlichen Aufmachung auf die „24 Stunden Burgenland extrem Tour 2018″ aufmerksam, welche am 26.1.2018 startet. Die Aufmerksamkeit war voll gegeben und wer nun mehr wissen möchte, Informationen gibt es unter  www.24stundenburgenland.com.

Kommentare laden