Weiterer Küchenbrand durch Öl in Feistritz/Gail - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

19.08.2018 - 20:48Sirenenalarm: Stall stand in Flammen18.08.2018 - 14:30Feuerwehr rettet Kind aus Wohnung17.08.2018 - 22:30Mit Stroh beladener Anhänger brannte17.08.2018 - 20:24B85: Fahrzeug fing Feuer
Aktuell - Villach
75 Mann rückten aus. Der Brand war bei deren Eintreffen jedoch schon gelöscht. © 5min.at

75 Mann im EInsatz:

Weiterer Küchenbrand durch Öl

Feistritz/Gail – Gestern, dem 4. August gegen 20.45 Uhr, bereitete ein 62-jähriger Mann aus der Gemeinde Feistritz/Gail in der Küche seiner Wohnung das Abendessen zu. Er erhitzte Öl in einer Pfanne und begab sich anschließend in den Keller. Auch in Velden entzündete sich gestern Öl auf dem Herd.

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter)

Das erhitzte Öl begann zu brennen, wobei sich das Feuer auf den Dunstabzug und einer danebenstehenden Kaffeemaschine ausbreitete. Durch den Brand wurde der Brandmelder ausgelöst den ein 49-jähriger Nachbar hörte. Der Nachbar begab sich in die offenstehende Wohnung und konnte den Brand mit zwei Wasserkübeln löschen. Der aus dem Keller zurückgekehrte Wohnungsinhaber half ebenfalls den Brand zu löschen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits gelöscht. Der Wohnungsinhaber sowie der Nachbar wurden zur Beobachtung von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt, dürfte jedoch mehrere hundert Euro betragen.

Im Einsatz standen die FF Feistritz an der Gail, FF Nötsch, FF Achomitz, FF Göriach, FF Bleiberg/Kreuth und die FF Vorderberg mit insgesamt ca. 75 Mann.

Kommentare laden