Zum Thema:

08.08.2016 - 16:44Weltkatzentag
Leute - Villach & Klagenfurt
© pixabay

Dienstag, 08. August

Der Weltkatzentag steht vor der Tür

Kärnten – Am 08. August ist Weltkatzentag. Ursprünglich sollte dieser Tag auf Missstände aufmerksam machen, unter denen Katzen leben und gehalten werden. Mittlerweile ist es aber für viele Katzenliebhaber vor allem ein Tag zum Feiern, an dem die Haustiere auch gerne mal so richtig verwöhnt werden.

Eine Katze zu halten birgt neben vielen schönen Momenten auch einige Pflichten. Anlässlich des Weltkatzentags macht die Tierschutzorganisation PFOTENHILFE darauf aufmerksam, dass Katzen nicht nur wegen der gesetzlichen Pflicht kastriert werden müssen. Die Kastration bringt der Katze und ihrem Halter zahlreiche Vorteile. Und der angespannten Situation in den Tierheimen, die aufgrund des neuen Tierschutzgesetzes und der Ferien schon zu Aufnahmestopps geführt hat, kann damit auch entgegengewirkt werden.

Mit viel Liebe für das eigene Tier

Verantwortungsvolle Tierhalter erfüllen nicht nur die absoluten Mindestanforderungen des Gesetzes sondern wollen, dass ihr Tier psychisch wie physisch möglichst gesund und glücklich ist. Und sie helfen damit Krankheiten und Seuchen einzudämmen, die für die Tiere schmerzhaft und langwierig sind und unbehandelt oft zum langsamen qualvollen Tod führen.

Katzenfutter im Test

In einem vergleichenden Warentest nahm der Verein für Konsumenteninformation (VKI) 21 Feuchtfuttermittel für Katzen unter die Lupe. Keines der geprüften Produkte erreichte dabei die Bestnote „sehr gut“.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen