Zum Thema:

18.10.2017 - 14:29LKW mit 17 Mängeln unterwegs18.10.2017 - 10:02Acht PKW aufgebrochen18.10.2017 - 09:41Freigabe Glanbrücke verzögert sich17.10.2017 - 20:16Cobra verhaftet Ex-KTZ-Chef
Aktuell - Klagenfurt
© pixabay

Zehn Monate bedingte Haft

16-Jährige missbraucht 3-jährige Schwester

Klagenfurt – Zehn Monate bedingte Haft. So lautet das Urteil für eine 16-Jährige, die zusammen mit einem Mann (26) die eigene Schwester (3) schwer missbraucht haben soll.

Der Prozess vor dem Schöffensenat fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Laut ORF-Informationen soll die 16-Jährige den 26-jährigen Mann zu „gemeinschaftlichen sexuellen Handlungen“ mit der eigenen kleinen Schwester verleitet haben. Die junge Frau nahm das Urteil an, dieses ist noch nicht rechtskräftig.

Eigener Prozess für 26-Jährigen

Für den 26-Jährigen wird es einen eigenen Prozess geben. Er soll neben des sexuellen Missbrauchs auch nach kinderpornografischen Bildern im Internet gesucht haben. Alle Beteiligten sollen aus Klagenfurt stammen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen