Zum Thema:

18.11.2018 - 19:22Zwei Einbrüche und ein Diebstahl: Täter unbekannt18.11.2018 - 17:03Schlägerei wegen Auffahr­unfall: Schnee­stange wurde zur Waffe18.11.2018 - 15:36Golfcart verletzte 25-Jährigen18.11.2018 - 15:21Drei Polizeieinsätze in Villach-Auen
Aktuell - Villach
Der Moped-Lenker stieß gegen den hinteren Kotflügel des PKW und kam zu Sturz. © Klaus Santner

Zusammenstoß konnte nicht verhindert werden:

Moped-Lenker von PKW übersehen

Villach – Heute, dem 8. August gegen 06.30 Uhr, fuhr eine 24-jährige Angestellte aus Villach, mit ihrem PKW den Ulmenweg aus Richtung Lindenweg kommend in Fahrtrichtung Treffner Straße.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter) | Änderung am 08.08.2017 - 13:26

Bei der Kreuzung Ulmenweg – Treffner Straße hielt sie ihren PKW bei der dortigen Stopptafel an. Als sie kein Fahrzeug kommen sah, fuhr sie an. Zur gleichen Zeit fuhr  ein 15-jähriger Lehrling aus dem Bezirk Villach Land mit einem Moped die Treffner Straße aus Richtung Seestraße kommend, in Fahrtichtung Ulmenweg. Als er sich der Kreuzung näherte und den einbiegenden PKW sah, versuchte er noch zu bremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er stieß mit dem Moped gegen den linken hinteren Kotflügel des PKW und kam zu Sturz. Dabei wurde er am linken Fuß leicht verletzt. Er wurde mit dem Rettungsdienst in das LKH-Villach verbracht.

Kommentare laden