Zum Thema:

21.10.2017 - 18:56Fahrer löscht brennenden LKW selbst21.10.2017 - 18:48Polizei stellt Springmesser sicher21.10.2017 - 18:07Hier feiert Villach Halloween!21.10.2017 - 11:36„Speed Dating“ für Traumjob
Wirtschaft - Villach
© 5min.at

Im Bahnhofsviertel:

NKD zieht in ehemalige DM-Filiale

Villach – Seit einem Jahr steht die Verkaufsfläche der ehemaligen DM-Filiale im Bahnhofsviertel leer. Doch bald zieht hier wieder Leben ein: Der Textilhändler NKD wird nach Woche-Informationen am 21. September seine dritte Filiale in Villach eröffnen.

Auf rund 300 Quadratmetern wird es auch im Bahnhofsviertel bald „tolle Mode zum Dauer-Niedrig-Preis“ geben, wie NKD sein Sortiment selbst bewirbt. Vier Mitarbeiterinnen werden dort eingesetzt. Die dritte NKD-Filiale in Villach soll nicht die letzte bleiben, derzeit werden weitere Eröffnungen in Kärnten geplant.

Über NKD

Mit insgesamt 1.800 Filialen in Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, einem eigenen Onlineshop sowie 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt die NKD Firmengruppe zu den größten Unternehmen im Textileinzelhandel. Der Umsatz von NKD stieg 2016 um 5,3 Prozent auf rund 680 Millionen Euro.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen