Zum Thema:

10.11.2018 - 07:17Bewusstlos geschlagen: Streit vor Sperrstunde09.11.2018 - 19:36Mit den Fäusten auf Einsatz­kräfte los­gegangen01.11.2018 - 07:37Brutaler Taxi-Schläger gefunden30.10.2018 - 08:01Polizeiauto von Baum getroffen
Aktuell - Villach
Top 5 © KK

Aus dem Nichts aufgetaucht:

Nötscher brutal verprügelt

Villach Land – Einen unglaublichen Vorfall erlebte ein 38-Jähriger am vergangenem Wochenende. Hinterhältig wurde er am Nachhauseweg von mehreren Männern brutal attackiert.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter) | Änderung am 09.08.2017 - 18:29

Am 6. und 7. August 2017 fand der Saaker Kirchtag (Villach Land, Gemeinde Nötsch) statt. In der Nacht von Sonntag auf Montag machte sich der Kirchtagsbesucher auf den Nachhauseweg, wo ihn dann 2 bis 3 Täter von hinten angriffen. Schlimme Prellungen und Blessuren auch im Gesicht waren die Folge. Bei der Saaker Burschenschaft zeigt man sich betroffen: „Niemand kann sich vorstellen, wer das gewesen sein könnte“, so ein Saaker gegenüber 5min.at. „Es gibt zwar immer mal wieder Rangeleien, aber so etwas Schlimmes hat sich meines Wissens noch nie zugetragen!“

Tätersuche über Facebook

Das Opfer ruft nun über Facebook zur Zusendung von Privatfotos auf. Vielleicht kann er so die Täter auf dem einen oder anderen Foto wiedererkennen. Der Aufruf wurde auf Facebook über 150 Mal geteilt. Eine Anzeige bei der Poizeiinspektion Arnoldstein wurde gemacht.

 

Schlagwörter:
Kommentare laden