Zum Thema:

16.07.2018 - 14:41FPÖ-Scheider kritisiert Zeitungs­inserate der WKK09.04.2018 - 12:53Radwege-Masterplan schreitet voran03.01.2018 - 15:55Scheider: Stiller Silvester als Alternative07.08.2017 - 16:27Lidmanskygasse: Baustelle 1 früher fertig!
Sport - Klagenfurt
Die neuen Radfahrstreifen in der Bahnhofstraße werden bereits gut angenommen © Stadt Presse/Spatzek

In der Bahnhofstrasse:

Neue Fahrrad-Streifen markiert

Klagenfurt – Ab der Höhe Viktringer Ring wurden bis zum Bahnhof beidseitig Radfahrstreifen auf der Fahrbahn markiert. Vier bis fünf weitere sollen in den nächsten Wochen folgen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter)

Diese Woche wurde eine weitere Empfehlung aus dem in der Fertigstellung befindlichen Radfahr-Masterplan für Klagenfurt umgesetzt. In der Bahnhofstraße ab Höhe Viktringer Ring bis zum Bahnhof haben Mitarbeiter der Abteilung Straßenbau und Verkehr beidseitig neue Radfahrstreifen markiert.

Vier bis fünf weitere Streifen geplant

„Diese eigenen Bereiche für Fahrradfahrer erhöhen nicht nur die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer, sondern tragen auch zur Umweltfreundlichkeit bei“, sagt Straßenbaureferent Vizebürgermeister Christian Scheider. In den letzten Wochen wurden Radfahrstreifen bereits am Rudolfsbahngürtel, in der Adlergasse oder beim Stauderplatz eingerichtet. „Vier bis fünf weitere sind in den nächsten Wochen geplant“, verrät DI Alexander Sadila, Leiter der Abteilung Straßenbau und Verkehr.

Kommentare laden