Zum Thema:

09.12.2018 - 10:24Einbrecher machten keine Beute07.12.2018 - 21:12Einbrecher von Be­wohnerin über­rascht07.12.2018 - 18:41Einbrecher durchwühlten Wohnhaus07.12.2018 - 12:51Dritter Einbruch in nur zwei Tagen
Aktuell - Villach
© Pixabay

Geschädigte warnt vor weiteren Einbrüchen

Einbruch in St. Martin

Villach St. Martin – Am 8. August wurde in Villach St. Martin in ein Wohnhaus am Friedhof eingebrochen. Die bisher unbekannten Täter kamen in der Zeit zwischen 14.00 und 20.00 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt war niemand zuhause.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 11.08.2017 - 17:52

Die Täter drangen durch die Balkontür auf der Rückseite des Hauses ein. Sie durchsuchten alle Räume und erbeuteten wertvollen Schmuck. Eine der geschädigten Personen trat mit uns in Kontakt. Sie vermutet, dass die Täter die Gewohnheiten der Familie ausspähten – zum Zeitpunkt des Einbruchs war niemand zuhause. Die Täter waren ungestört. Als eine der betroffenen Personen den Einbruch bemerkte, alarmierte sie sofort die Polizei. Die Spurensicherung war ebenfalls vor Ort.

Um Hinweise wird gebeten

Die bestohlene Familie bittet nun um Hinweise bezüglich des Einbruchs und bittet um besondere Vorsicht in nächster Zeit.

Hinweise bitte an:

Stadtpolizeikommando
9500 Villach, Trattengasse 34
Telefon: 059133/26 1000
Schlagwörter:
Kommentare laden