Zum Thema:

07.06.2018 - 06:24Schmutziges Geschäft mit dem Tod?12.05.2018 - 13:51Pensionist ver­ursachte Auffahr­unfall06.04.2018 - 15:02Schwerer Motorrad­unfall: Der Lenker fuhr einem PKW auf23.03.2018 - 14:03Eine Verletzte bei Auf­fahrunfall
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Fotolia #107576957

Alkotest negativ:

Radfahrer durch Auffahrunfall verletzt

Arriach – Durch einen Auffahrunfall nach einem versuchten Überholmanöver wurde ein Radfahrer leicht verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Ein 82-jähriger Mann aus Arriach lenkte am 14. August 2017 gegen 11.40 Uhr seinen Pkw auf der Teuchen Straße von Afritz am See kommend in Richtung Arriach. Im Gemeindegebiet von Arriach wollte er einen ebenfalls bergwärts fahrenden 56-jährigen Rennradfahrer aus Feldkirchen überholen, musste aber den Überholvorgang wegen Gegenverkehrs abbrechen und sich wieder auf seinem Fahrstreifen hinter dem Rennradfahrer einordnen. Dabei fuhr er dem Rennradfahrer hinten auf. Der 56-jährige kam zu Sturz und erlitt leichte Verletzungen, die er jedoch nicht behandeln ließ. Alkotests verliefen negativ.

Schlagwörter:
Kommentare laden