Zum Thema:

17.09.2018 - 11:33Dieb schnappte sich komplette Gartengarnitur17.09.2018 - 10:42Bargeld aus Anwaltskanzlei gestohlen17.09.2018 - 10:12Kokain-Dealer auf frischer Tat ertappt17.09.2018 - 07:27Nachbarschafts­streit eskalierte – Polizisten verletzt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
Schon vor ein paar Tagen kam es zu einem ähnlichen Vorfall in diesem Gebiet. Den Bär gesehen hat jedoch beide Male niemand. © Pixabay / Symbolfoto

1.000 Euro Schaden:

Weitere Bienenstöcke von Bär zerstört

Niederdörfl – Gestern, dem 14. August um 11:55 Uhr, erstattete ein 52-jähriger Mann telefonisch auf der Polizeiinspektion Ferlach die Anzeige, dass vermutlich ein Braunbär abermals vier seiner auf einer Waldparzelle in Niederdörfl, aufgestellten Bienenstöcke geplündert, dabei zerstört und einen Teil der Bienenvölker vernichtet habe. Der Schaden wird mit über 1000 Euro beziffert.

 Kurzmeldung

Artikel zum Thema:

Bär zerstört Bienenstock
Kommentare laden