Zum Thema:

12.11.2018 - 20:3380-Jährige bei Unfall schwer verletzt12.11.2018 - 20:27Matratze fällt von Anhänger: Jugendliche schwer verletzt12.11.2018 - 16:35Viel zu waghalsig überholt: Totalschaden11.11.2018 - 07:35Schwer verletzt: Über Erdloch gestürzt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © fotolia

Rettungshubschrauber war im Einsatz:

B94 war gesperrt – Radfahrer bewusstlos

Ossiacher Bundesstraße – In Folge einer Gehirnblutung kam heute um 08:40 Uhr ein 57-jähriger Mann aus Villach mit seinem Fahrrad auf dem Radweg neben der Ossiacher Bundesstraße (B 94) zu Sturz und blieb dort bewusstlos liegen. Von zwei unbekannten Radfahrern wurde der Bewusstlose aufgefunden und der Rettungsdienst von ihnen verständigt. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der bewusstlose Radfahrer mit dem Rettungshubschrauber RK 1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Während des Einsatzes des Rettungshubschraubers war die B 94 für den gesamten Verkehr gesperrt.

 Kurzmeldung | Änderung am 15.08.2017 - 17:21
Schlagwörter:
Kommentare laden