Zum Thema:

18.11.2017 - 16:28Baum stürzte auf Stromleitung18.11.2017 - 12:18Auto gestohlen und Alko-Unfall gebaut18.11.2017 - 11:35Mofa-Lenker prallt gegen Betonleitwand17.11.2017 - 14:08Mit Hand in Sägeblatt geraten
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © fotolia

Rettungshubschrauber war im Einsatz:

B94 war gesperrt – Radfahrer bewusstlos

Ossiacher Bundesstraße – In Folge einer Gehirnblutung kam heute um 08:40 Uhr ein 57-jähriger Mann aus Villach mit seinem Fahrrad auf dem Radweg neben der Ossiacher Bundesstraße (B 94) zu Sturz und blieb dort bewusstlos liegen. Von zwei unbekannten Radfahrern wurde der Bewusstlose aufgefunden und der Rettungsdienst von ihnen verständigt. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der bewusstlose Radfahrer mit dem Rettungshubschrauber RK 1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Während des Einsatzes des Rettungshubschraubers war die B 94 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen