Vermisste Urlauberin tot aufgefunden in Pörtschach - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

18.08.2018 - 21:10Segler kenterten am Wörthersee18.08.2018 - 13:44Suchaktion: Hubschrauber im Einsatz15.08.2018 - 07:56Suchaktion: Wanderer geriet in Gewitter11.08.2018 - 08:19Suchaktion nach Pflegeheim-Bewohner
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© ÖWR Faak

Suchaktion

Vermisste Urlauberin tot aufgefunden

Pörtschach – Am Mittwoch, dem 16. August am Nachmittag, wurde eine 76 Jahre alte Pensionistin aus Oberwart im Burgenland als abgängig gemeldet. Die Frau war mit ihrem Gatten in der Gemeinde Pörtschach am Wörthersee auf Urlaub. Bei einer durchgeführten Suchaktion fanden Taucher die Frau regungslos im Wasser des Strandbades am Grund liegend im Bereich zwischen Nichtschwimmer und Schwimmer auf. Sofort durchgeführte Reanimationsmaßnahmen durch die Wasserrettung und einen zufällig anwesenden Arzt blieben leider erfolglos. Der ebenfalls hinzugezogene Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Erhebungen sind noch nicht abgeschlossen. Im Einsatz standen die Wasserrettung, Feuerwehr, ein Polizeiboot und der Polizeihubschrauber.

 Kurzmeldung
Kommentare laden