Zum Thema:

15.12.2017 - 10:00Neu: Kinderzug-Drive-In am Adventmarkt09.12.2017 - 08:49Zeugen gesucht04.12.2017 - 14:00Kinder gestalten Weihnachtsbaum für Rathaus21.11.2017 - 10:30Dein neuer ASTRA um € 150,- monatlich!
Leute - Villach & Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Fotolia / Montage

Sommertemperaturen

Auto wird zu tödlicher Falle

Villach / Klagenfurt – Ganz Österreich ist erschüttert über die traurige Nachricht über den Hitzetod eines zweijährigen Buben in Vorarlberg. Wie schnell ein Auto zur tödlichen Hitzefalle wird, wollen wir hier nochmal aufzeigen.

Soeben wurde bekannt, dass ein zweijähriger Bub unter tragischen Umständen gestorben ist. So wie es scheint starb er aufgrund der extrem hohen Temperaturen in einem PKW, in dem ihn die Eltern zurückgelassen hatten, weil er schlief. Als die Eltern ihn nach einiger Zeit holen wollten war es schon zu spät und der kleine Bub bereits tot.

Vielen Menschen ist leider noch immer nicht bewusst wie schnell ein Auto bei heißen Temperaturen zur tödlichen Hitzefalle werden kann. Gerade Kinder (und Tiere) sind da besonders gefährdet. Wie schnell sich ein Wagen, sogar bei nicht besonders hohen Außentemperaturen erhitzt, zeigt folgende Tabelle:

 

Körper versagt

Ab einer Temperatur von 42 Grad Celsius beginnt der menschliche Organismus zu versagen. Bei Fieber ist diese Temperatur ein Fall für die Intensivmedizin. Bei Hitze erweitern sich unsere Gefäße, so dass mehr Blut zirkuliert. Der Körper versucht so überflüssige Hitze loszuwerden. Wir beginnen zu schwitzen um die Wärme zu verdunsten. So verliert der Körper natürlich Flüssigkeit und auch Sauerstoff. Beides wird aber dringend benötigt. Durch das ausgeschwitzte Wasser wird das Blut dickflüssiger und das Herz muss stärker pumpen um das Blut zirkulieren zu lassen. Ohne zusätzlichen Sauerstoff bzw. Wasser kommt es zum Hitzestau. In weiterer Folge versagen die Organe weil sie nicht mehr mit genug Sauerstoff versorgt werden. Das Herz-Kreislaufsystem kommt zum Stillstand.

Bei Kindern ist dieser lebensbedrohliche Zustand noch schneller erreicht. Das folgende, zugegeben sehr verstörende Video, veranschaulicht drastisch was passiert wenn ein Kind in der Hitzefalle Auto gefangen ist:

 

Inhalt erweitern
Inhalt extern öffnen
Kommentare laden