Zum Thema:

05.07.2018 - 15:49Unterflurtrasse Trettnig ge­sperrt21.06.2018 - 18:06Alle Infos: Mehrere Einsätze in Villach21.06.2018 - 17:07Villacher Haupt­bahnhof war abge­sperrt14.06.2018 - 09:15Schwerer LKW-Unfall auf A2
Aktuell - Villach
Wegen eines brennenden Fahrzeugs ist der Oswaldibergtunnel momentan gesperrt. © KK/HFW Villach

Wegen brennendem Fahrzeug:

Totalsperre Oswaldibergtunnel

Villach – Der Oswaldibergtunnel ist momentan in beiden Richtungen zwischen Villach Ossiacher See und Villach West wegen eines brennenden Kleintransporters gesperrt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Über die B100 Drautalstraße kann man ausweichen. Wie lange die Sperre andauern wird ist derzeit noch nicht bekannt.

 1 Minuten Lesezeit (120 Wörter)

Der Lenker konnte das brennende Fahrzeug gegen 11:50 Uhr ca. 500m vor dem Tunnelende in eine Tunnelnische fahren. Die Löschversuche des Lenkers bleiben erfolglos. Die Feuerwehr musste den Brand löschen. Die Einsatzkräfte mussten zahlreiche Fahrzeuglenker, die sich während des Vorfalles im Tunnel befanden über die Gegenfahrbahnröhre evakuieren und in Sicherheit bringen. Derzeitigen Erhebungsstandes zufolge wurden keine Personen verletzt. Der Fahrzeugbrand konnte mittlerweile gelöscht werden. Mehrere Fahrzeuge befinden sich noch im Tunnel, der derzeit für den gesamten Verkehr gesperrt ist. Umleitungsmaßnahmen wurden eingerichtet.

Im Einsatz standen die Hauptfeuerwache Villach, FF Töplitsch, und die Feuerwehren Drobollach, Vassach und Gödersdorf

Kommentare laden