Zum Thema:

19.11.2017 - 19:02Kranke Katze in Mülleimer geworfen19.11.2017 - 18:17Überfall beim Rudolfsbahngürtel19.11.2017 - 17:09Straßenlaterne beschädigt PKW19.11.2017 - 16:12Fassadenscheibe in Feistritz eingetreten
Aktuell - Villach
Der Verletzte musste von der Besatzung des RH RK 1 ins LKH Villach geflogen werden. © fotolia H&C-Rauhut

Rettungshubschrauber war im Einsatz:

Mann stürzt von Leiter auf Asphalt-Boden

Stockenboi – Heute, dem 19. August gegen 11:50 Uhr, wollte ein 58-jähriger Selbstständiger aus dem Bezirk Villach auf einem Anwesen in der Gemeinde Stockenboi zwischen zwei Gebäuden in einer Höhe von ca 5 Metern eine Elektrofreileitung verlegen. Dabei stand er auf einer Leiter und wollte das Kabel durch eine Metallöse ziehen, wobei die Leiter seitlich wegrutschte und der Mann auf den Asphaltboden stürzte.

Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Besatzung des RH RK 1 ins LKH Villach geflogen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen